Hiob

Hiob

Ijob (umgangssprachlich Hiob genannt) war ein gerechter Mann, der nach Gottes Willen lebte und großen Reichtum besaß. Der Teufel stellte Ihn auf die Probe, indem er ihm zuerst all seinen Reichtum, dann seine Kinder und zuletzt noch seine Gesundheit nahm, denn er wollte das Hiob den Namen Gottes verflucht. Hiob jedoch nimmt all das Böse hin, ohne Gott zu fluchen. Am Ende beweist sich die Güte Gottes in ihrer vollen Pracht, da Hiob ihm auch in der Not treu geblieben ist, indem er ihm doppelt soviel zurück gibt, als er zuvor besaß

 

Die hier verwendete Übersetzung, ist die der Einheitsübersetzung.